PRODUKTE | Prüfstände

Drehende und nicht drehende Komponenten

Mit über dreißig Jahre Erfahrung wissen wir wie wir mit der Herausforderung des Prüfstanddesigns umgehen müssen.

Die intelligent Lösungen die wir entwickelt haben, helfen Ihnen Ihre Turn Around Times (TAT) zu verbessern und erholen Energie während des Betrieb. Alle Prüfstände sind Sonderanfertigungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Hycom Sales Team. Untenstehend finden Sie eine Auswahl von ausgelieferten Projekten.

Downloads Prüfstände für Flugzeuge:

NICHT DREHENDE KOMPONENTEN

Model HNRCTS-L
PRODUKT-
INFORMATION
EINSCHLIEßLICH FOLGENDE ANORDNUNGEN
TECHNISCHE MERKMALE
HYCOM MODEL CODE

Die Prüfstände sind entworfen um Wartungstests durchzuführen laut der CMM der nicht drehenden Hydraulikkomponenten für Flugzeuge wie Stellantriebe, Ventile, Sicherungen und Servo-Baugruppen.
Diese Systeme sind völlig automatisiert für maximale Kontrolle Effizienz, was führt zu Wiederholbarkeit der Prüfvorgänge und genaue Testergebnisse. Der Prüfstand ist geeignet für alle 5000 Psi Systemkomponente wie installiert auf der A380, A350 und B787.

• Aggregat mit Zubehör
• Prüfstation Kabine
• Schaltkasten
• Computer Steuerungskonsole

Merkmale vom Versorgungsdruckkreis:
– 0,5-350 bar / 8-5000 Psi (bis 240 Liter/Min)
– 2 St. Haupthydraulikpumpen
– Proportional einstellbare Durchflussregelung

Maximale statische Festigkeit Druckkreis:
700 bar / 10150 Psi (bis 5 Liter/Min)

Merkmale vom Rückdruckkreis:
0-20,7 bar / 0-300 Psi (bis 270 Liter/Min)

Multifunktionale Systemanschlüsse:
– 4 Anschlüsse, jeder kann entweder Druck, Rückkehr oder geschlossen sein
– Automatische Umschaltung der Anschlüsse ohne Trennung von UUT

Durchflussmesssystem:
– 1 St. in jeder Druckleitung (1-150 Liter/Min)
– 1 St. frei anschließbar (0,04-80 Liter/Min)

Genauigkeit:
0,5% des gemessenen Stroms

Druckmesssystem:
1 St. Druckwandler in jeder Anschluss (0-400 bar/ 0-5801 Psi)

Genauigkeit:
0,25% über den Gesamtbereich

Filtration:
Hochdruckfilter 3 Mikron abs. Rücklauffilter 10 Mikron abs.

Kühlsystem:
Wasser

Temperaturbereich:
25-85 °C einstellbar über Steuerungssystem

Bedienungssystem:
Hycom “Advantouch” Steuerungssystem mit manueller, semiautomatischer und völlig automatischer Modus

PLC-System:
Siemens S7

Datenerfassungssystem:
Nationale Instrumente

Softwareumgebung:
Windows XP Professional/ Labview

Servo Stromtreiber:
± 10, ± 30, ± 60 mA (2 St.)

LVDT-Demodulationen:
4 St einstellbar über Steuerungssoftware

Einstellbare Stromversorgung:
1 St. 0-32 VDC 0-5 Amp.

Prüfstandversion
HNRCTS-L

Flüssigkeitsart
L = Mineralöl
C = Phosphatester

Strombereich – Hauptversorgung
50 = 50 ltr/min
100 = 100 ltr/min
190 = 190 ltr/min
240 = 240 ltr/min

Druckbereich – Hauptversorgung
210 = 210 bar / 3000 psi
350 = 350 bar / 5000 psi

Entwurfsnummer
38410

Auf Wunsch des Kunden können verschiedene Optionen hinzugefügt werden. Lieferung eines Prüfstandes mit nur einem manuellen Steuerungssystem ist auch möglich.

DREHENDEN KOMPONENTEN

Model HRCTS
PRODUKT-
INFORMATION
EINSCHLIEßLICH FOLGENDE ANORDNUNGEN
TECHNISCHE MERKMALE
HYCOM MODEL CODE

Die Prüfstände sind entworfen um Wartungstesten durchzuführen an rotierenden Bauteilventile wie motorgetriebene Pumpen, ACMP, Motoren und PTU’s. Diese Systeme sind völlig automatisiert für maximale Steuerungseffizienz, was führt zu Wiederholbarkeit der Prüfvorgänge und genaue Testergebnisse.

• Antriebs-/ Generatorsystem
• Aggregat mit Zubehör
• Prüfstation Kabine
• Schaltkasten
• Computer Steuerungskonsole

Maximaler Hochdruck:
350 bar / 5000 psi

Maximaler Ladedruck:
10 bar / 145 psi

Maximaler Strom Pumpen/Motor Testkreis:
110 Liter/Min – 30 USGPM

Filtration:
HP 3 Mikron abs. / LP 10 Mikron abs.

Flüssigkeit:
Phosphatester oder Flüssigkeiten basiert auf Mineralöle

Antriebsleistung/-geschwindigkeit:
bis 90 kW / 8000 Rpm mit reduziertem Drehmoment

Elektrische DC:
0-32 VDC-Versorgung

Elektrische AC:
115-200 VAC – 400 Hz Steuerung

Kühlsystem:
Wasser

Steuerungssystem:
Hycom “Advantouch” Steuerungssystem mit manueller, semi- und vollautomatischer Testmodus mit Berichtsgenerator

PLC-System:
Siemens S7 Serie

PC-System:
Neueste Industrieversion

Sonstiges:
A380 Rohrkreislauf für Pumpenprüfung

Prüfstandversion
HPTS
HPMTS
HRCTS

Flüssigkeitsart
L = Mineralöl
C = Phosphatester

Antrieb in kW
e.g. 37 kW

E/Versorgung
e.g. E / 400 V – 50 Hz

Entwurfsnummer
38410

Sichere, zuverlässige und effektive Hydrauliklösungen?
Kontaktieren Sie Uns